Italia Teletourismus

Südtirol - Dolomiten
Tourismusverband Hochpustertal
mit den Orten SEXTEN, INNICHEN, TOBLACH, NIEDERDORF und PRAGS
(Bitte gewünschten Ort anklicken)


Winter im Hochpustertal

Alle Unterkünfte auf einen Blick

Sommer im Hochpustertal. In allen Farben zeigt sich die sommerliche Blütenpracht auf den Korn- und Heublumenfeldern, die - immer neue Landschaftsmuster zeichnend - das ‘Grüne Tal’ überziehen. Sein Reichtum an Fichten-, Lärchen- und Föhrenwäldern hat ihm seinen Namen gegeben. Auf den Hängen erheben sich stattliche Erbhöfe, von denen der Blick hinabgeht ins Tal oder hinauf zu den Gipfeln. Allenthalben führen Wege auf die Weideflächen der Hochalmen, die seltenen Pflanzen mit eigentümlichen Namen besiedeln.

Hochpustertal-Toblacher See
Toblacher See


Jenseits der Baumgrenze erstreckt sich auf den steinernen Plateaus der Lebensraum der im Laufe der Zeit selten gewordenen Gemsen. Gemeinsam mit Auer- und Birkwild leben sie in ihrer ursprünglichen, seit Jahrhunderten gleichgebliebenen Landschaft. Stundenlang kann man vor dieser ständig wechselnden Szenerie wandern. Die gewaltigen Landschaftsbilder hören nicht auf, sich ständig zu erneuern. Die allgegenwärtigen hölzernen Stadel, Sennhütten und Harpfen sind Zeugen anonymer Architektur und Sinnbilder des durch den Gang der Natur bestimmten bäuerlichen Lebens. Die Sommerzeit steht seit jeher im Zeichen des Heuens. Je nach Witterung und Reife des Grases wird das Egart- und Grummetheu zwischen Juni und Ende August gemäht.

Hochpustertal
Il Lago di Dobbiaco

Trotz dieser Belebtheit der Landschaft ist man für sich allein und kann die großartigen Augenblicke auf die mächtigen Kalksteinwände der Dolomiten genießen, denn das Hochpustertal ist weithin bekannt für die einzigartigen Tourenmöglichkeiten aller Schwierigkeitsgrade im hochalpinen Terrain und seine Klettersteige im unwegsamen Gelände. Für die Vielzahl an Wanderwegen und interessanten Radtouren durch schattige Wälder, für seine tiefblauen Bergseen ... und das Promenieren auf seinen mit südländischen Leben erfüllten Plätzen und Straßen. Sagenumwobenes und Folkloristisches verbindet sich im Schatten der Drei Zinnen zu einem Mosaik Südtiroler Lebensfreude.

Wo liegt das Hochpustertal?
Das Hochpustertal liegt im äußersten Osten Südtirols, fast an der Grenze zu Österreich, an der Straße von Brixen in Südtirol nach Lienz in Österreich.

Wie erreicht man das Hochpustertal?
Mit dem Auto: Brennerautobahn A 22, Ausfahrt Brixen, auf der Staatsstraße Richtung Bruneck und Lienz, bald hinter Bruneck erreicht man Niederdorf/Prags, Toblach, Innichen und Sexten.
Mit der Bahn: Bahnstation Brixen, alle Züge halten hier, Weiterfahrt mit der Bahn in Richtung Bruneck bis Toblach und Innichen

Touristische Informationen Skipaßpreise
Veranstaltungen im Sommer Veranstaltungen im Winter
Was gibt es im Sommer Was gibt es im Winter?
Wetterbericht Wintersportbericht
Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen SONDERANGEBOTE
Freie Zimmer Last Minute

Seilbahn im Hochpuustertal

Tourismusverband Hochpustertal
Pflegplatz 1, I-39038 Innichen, Telefon 0039-0474-913156, Telefax 0039-0474-914361

Prospekte und Informationen erhalten Sie:

Tourismusverein Sexten
I-39030 Sexten, Dolomitenstr. 9, Telefon 0039-0474-710310, Telefax 0039-0474-710318
Öffnungszeiten: MO-FR 8-12.30 Uhr + 14.30-18.30 Uhr, SA 8-12.30 Uhr
e-Mail und Prospektanforderung

Tourismusverein Innichen
I-39038 Innichen, Pflegplatz 1, Telefon 0039-0474-913149, Telefax 0039-0474-913677
Öffnungszeiten: MO-FR 8-12 Uhr + 15.30-18.30 Uhr, SA 8-12 Uhr
e-Mail und Prospektanforderung

Tourismusverein Toblach
I-39034 Toblach, Dolomitenstr. 3, Telefon 0039-0474-972132, Telefax 0039-0474-972730
Öffnungszeiten: MO-FR 8-12 Uhr + 15-18 Uhr
e-Mail und Prospektanforderung

Tourismusverein Niederdorf
I-39039 Niederdorf, Hauptplatz 109, Telefon 0039-0474-745136, Telefax 0039-0474-745283
Öffnungszeiten: MO-FR 8-12 Uhr + 15-18 Uhr, SA 8-12 Uhr
e-Mail und Prospektanforderung

Tourismusverein Prags
I-39030 Prags, Außerprags 78, Telefon 0039-0474-748660, Telefax 0039-0474-748660
Öffnungszeiten: MO-FR 9-12 Uhr + 15-18 Uhr, SA 9-12 Uhr
e-Mail und Prospektanforderung


[ITALIA TELETOURISMUS] [WETTER] [WINTERSPORTBERICHT]

Copyright © 1998/2000 Teletour Online